Daily Archives

3 Beiträge

Geposted von Kerstin Bernhardt am

Marktsonntag am 1. Oktober

Der Herbst kommt und damit auch der zweite Marktsonntag der EUG in diesem Jahr. Vom Platz an der Rathausstraße bis zur Gartenstraße und weiter bis zum Bruno – Danzer Platz freuen sich zahlreiche Aussteller auf die Besucher. Um 10:00 Uhr öffnen die Stände und schließen um 18:00 Uhr. Die anliegenden Geschäfte sind teilweise geöffnet, der EDEKA Markt Schermelleh lädt zum Einkaufen ein, ebenso wie die Geschäfte der Karlsfelder Meile. Auf die Kinder warten viele Attraktionen – sowohl am Bruno-Danzer Platz als auch am Platz an der Rathausstraße. Hier gibt es am Getränkestand der EUG die Möglichkeit für Interessenten, sich mit den Mitgliedern auszutauschen, sich zu informieren und einfach nur zu plaudern. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Der beliebte Flohmarkt findet ab 7:00 Uhr am Rathaus statt.

Geposted von Kerstin Bernhardt am

Bushaltestellen in der Hochstraße

„In neuem Glanz“ erstrahlen die Bushäuschen in der Hochstraße und in der Falkenstraße

Michael Gold, 1. Vorstand der EUG, hat in der vergangenen Woche die Plakate der EUG angebracht. Ab sofort sehen die Karlsfelder Bürgerinnnen und Bürger in der Seitenverkleidung der Wartehäuschen die Logos der EUG – Mitglieder und Hinweise auf künftige Veranstaltungen der EUG. Das farbenfrohe Plakat macht die Mitglieder der EUG für die Bürgerinnen und Bürger präsenter und ermuntert hoffentlich dazu, die Veranstaltungen der Engagierten Unternehmer Gemeinschaft zu besuchen.

 

Geposted von Kerstin Bernhardt am

Unternehmerstammtisch am 27. September

Klein aber fein… so könnte man diese Veranstaltung betiteln. 14 Unternehmerinnen und Unternehmer kamen am Mittwochabend zum 2. Stammtisch der EUG ins Sportheim an der Jahnstraße. Sie hörten einen sehr interressanten und informativen Vortrag von Manfred Berndt, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater mit Kanzlei in der Rothschwaige – www.bg-wp.de – zum Thema „Die richtige Unternehmensform für kleine und mittelständische Betriebe“. Herr Berndt referierte über die Vor- und Nachteile von Einzelunternehmen, Personen- und Kapitalgesellschaften. Im Anschluss an den Vortrag entstand eine sehr lebhafte Diskussion, in der Herr Berndt alle Fragen fundiert beantwortete.

Die Mitglieder der EUG freuen sich nun auf den kommenden Markstsonntag am 1. Oktober und hoffen auf zahlreiche Besucher bei schönem Herbstwetter.